Mednovis

Psoriasis / Schuppenflechte

 

Unter der Schuppenflechte leiden weltweit ca. 2% der Bevölkerung. 

Die Schuppenflechte ist eine entzündliche Hauterkrankung. Bei der am weitesten verbreiteten Form der Schuppenflechte (Plaque Psoriasis) treten scharf begrenzte, hell bis dunkelrote, stark schuppende entzündliche Stellen auf.

 

Diese befinden sich insbesondere:

 

  • auf der Kopfhaut
  • am Ellenbogen
  • am Knie
  • in der Kreuzbeingegend
  • an Zehen und Fingernägeln

 

Begleiterscheinungen der Schuppenflechte sind oftmals Spannungsgefühle und Juckreiz. Die Psoriasis tritt vorwiegend im Alter von 20 - 40 Jahren sowie im höheren Alter ab 60 Jahren auf. Auch Kinder können an der Psoriasis erkranken. 

 

Verschiedene Auslöser wie Medikamente, Alkoholkonsum, Infekte oder psychischer Stress sowie eine erbliche Veranlagung können die Schuppenflechte verschlechtern oder weitere Schübe auslösen. Dieses ist insbesondere im Frühjahr und im Herbst der Fall.

 

Bei der Schuppenflechte liegt eine Stoffwechselstörung der oberen Hautschichten vor.