Mednovis

FAQ Lichttherapie

Häufig gestellte Fragen zum Thema Lichttherapie und Winterdepression (SAD)

Bitte klicken Sie auf die Frage um zur Antwort zu gelangen.

  • Was ist eine Lichtdusche?
  • Was ist der Unterschied zwischen Wellnessleuchten und Lichttherapiegeräten?
  • Was ist ein Medizinprodukt?
  • Sind Lichttherapiegeräte Medizinprodukte?
  • Wird die Wirksamkeit von Lichttherapiegeräten von den Behörden überwacht?
  • Auf was muss ich beim Kauf von Lichttherapiegeräten achten?
  • Was ist Beleuchtungsstärke?
  • Was heißt 10.000 Lux-Gerät?
  • Was ist das richtige Gerät für mich?
  • Wird Lichttherapie gegen Winterdepression von Ärzten angeboten?
  • Erstatten Krankenkassen Lichttherapiebehandlungen und/oder Anschaffungskosten?
  • Kann ich bei der Anwendung etwas falsch machen?
  • Wie kann ich feststellen, ob ich eine Winterdepression habe?
  • Kann mir Lichttherapie gegen Winterdepression helfen?
  • Auf welcher medizinischen Grundlage beruht die Lichttherapie gegen Winterdepression?
  • Gibt es wissenschaftliche Literatur über Lichttherapiegeräte mit weißem Licht?
  • Wie lange und wie oft muss ich mein Lichttherapiegerät benutzen?
  • Zu welcher Tageszeit sollte die Lichttherapie durchgeführt werden?
  • Kann ich zu viel Licht "tanken"?
  • Ist das helle weiße Licht schädlich?
  • Kann ich Lichttherapie gegen Winterdepression auch mit einem Solarium durchführen?
  • Gibt es noch andere Indikationen zur Anwendung der Lichttherapie?
  • Kann ich mit Lichttherapie Jetlag vorbeugen?
  • Kann Lichttherapie bei Schlafstörungen helfen?
  • Kann Lichttherapie bei PMS helfen?
  • Kann Lichttherapie bei Schlafstörungen bei Demenz helfen?
  • Wie kann ich am besten zu Hause die Vorteile der Lichttherapie nutzen?
  • Ich bin ambitionierte/r Leistungssportler/in. Was bringt mir die Lichttherapie?
  • Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Lichttherapiegeräten auftreten?